Preise

"Mit jeder Aktion sind Risiken und Kosten verbunden. Sie sind aber weitaus geringer als die Risiken und Kosten komfortabler Nicht-Aktion ."               John F. Kennedy     .  
Auch "Projektpreise" je Arbeits- und Zeit-Umfang, sind möglich.
Bitte beachten:  Die hier vorgestellten Behandlungen ersetzen niemals den Weg zum Arzt! 
 
Hypnose-Heilung /Schulleistungs-Coaching
      • Analysegespräch inklusive
      • €      81,00  je Sitzung (40 bis 50 Minuten)
      • €      72,00  je Sitzung bei Buchung von 3 Sitzungen
      • €      54,00 je weitere Person je Sitzung bei Gruppen-Hypnose
      • €      18,00 Beisitzer/Beobachter (max. 1 Person)
Reiki -Behandlung  für alle Arten der Heilung
      • Analysegespräch inklusive
      • €      81,00  je Sitzung (40 bis 50 Minuten)
      • €      72,00  je Sitzung bei Buchung von 3 Sitzungen
Reiki-Unterricht inkl. Einweihung
      • €     270,00 1. Grad (ca. 1 Tag)
      • €     450,00 2. Grad (ca. 1,5 Tage)
      • €     990,00 3. Grad = Reiki-MEISTER (mind. 2 Tage)
      • €  1.800,00 Reiki - LEHRER (mind. 2,5 Tage)
MET-Klopftechnik (Meridian Energie Technik)  - ideal bei Schmerzen jeder Art, Angst  etc.. Hervorragend geeignet auch für sensible Menschen
      • €      81,00 je Sitzung
I-Ging-Orakel  - ausschließlich als Entscheidungshilfe bei bevorstehenden Entscheidungen (ohne Garantie)
      • €      45,00 je Thema
Krisenmanagement/Coaching - privat oder Geschäft/Business
      • €  189,00 je/h je Aufwand
 

2 Antworten auf Preise

  1. Es ist schon sehr verwunderlich: Ad hoc könnte ich dutzende spiritueller Menschen nennen, die ein Problem damit haben, äquivalentes Geld für Ihre Hilfen und sehr wichtigen Leistungen zu verlangen. Jedoch: alles im Leben muss einem fairen energetischen Austausch unterliegen. Und Geld ist nun mal nichts anderes als ein einfaches Tauschobjekt. Entscheidend ist die Wertigkeit, die ein jeder sich selbst und dem Tauschobjekt Geld gibt. Wenn diese Energie im Austausch nicht fair gewährleistet ist, dann kommt es zu Problemen – im Kleinen (Individuum oder Firma) und auch im Großen (Gesellschaft/Staat). Wer also seine eigene Leistung nicht einzuschätzen vermag, der verstößt gegen das Gesetz der Harmonie und des Austausches. Ebenso ergeht es in unserer Zeit des „Geiz ist g….“. Die Jagd danach andere auszuboten ist bei manchen Menschen zum Volkssport geworden. Diese Menschen wissen offensichtlich nicht, wie sie sich und der Gesellschaft energetisch damit schaden. Alles ist Energie und Energie muss fließen und wird der natürliche Energiefluss gebremst oder gar unterbrochen, kommt es zu Differenzen oder gar Turbulenzen.


  2. Ganz interessant: Ein kleiner Abriss über die Geschichte und Sinn des Geldes

    Der erste Staatsmann, der staatlich garantiertes Münzgeld prägen ließ, war der lydische König Krösus. Er garantierte einen offiziellen Gegenwert im Verhältnis zu einer Ware oder Dienstleistung. Schon damals wurde damit das Prinzip der Vereinfachung angewandt, indem man einen offiziellen Wertmaßstab (jahrhundertelang war das das Gold) für Tausch und Gegentausch einführte. Davor musste man seine Besitztümer in Form von Naturalien zum Tausch hernehmen, was wesentlich unpraktischer war. Heute haben wir anstelle von Gold das Münzgeld, Scheine und „moderne“ Zahlungsmittel wie EC- und Kreditkarten. Geld ist somit das älteste „Ersatz“-Tauschmittel. Daher ist es als eine komprimierte Energieform, für deren Bedeutung ausschließlich seine Besitzer verantwortlich sind, zu verstehen. Geld ist weder gut noch schlecht, genauso wie ein Tisch weder gut noch schlecht ist. Diesen können wir verwenden, um darauf zu essen oder als Unterlage nutzen, um ein Huhn zu schlachten. Geld ist daher eine direkte Konfrontation mit unserer Identität. Geld verbindet die fein-stoffliche mit der grob-stofflichen Welt.
    Ob Haben oder Soll: Geld vermehrt sich immer.
    Geld tauscht sich immer aus, steht in permanentem Kreislauf. Geld ist also nichts anderes als geformte Lebensenergie. Und es gibt bei jedem Kreislauf keinen Anfang und kein Ende. Wird der Kreislauf, die Permananz durchbrochen oder behindert, kommt es meist zu unkalkulierbaren Veränderungen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.